Duschelement Wiper 900 x 900 mm Showerlay Line Mistral

ist eine zugeschnittene Bodenplatte mit linearem Ablauf und passendem Geruchsverschluss, speziell geeignet für ebene begehbare Duschen. Die doppelt beschichtete XPS-Hartschaumplatte ist in drei Stärken erhältlich und bietet neben einer hundertprozentigen Wasserabdichtung auch eine hohe Wärme- und Schallisolierung. Die robuste Oberfläche ermöglicht neben der normalen Verfliesung auch das Aufbringen von Holz- oder kleinsten Mosaikböden.

Das Duschelement kommt mit einem profilierten Gefälle von rund 2 % (je nach Plattengröße und -dicke) und einer integrierten Duschrinne aus Edelstahl. Das 60 mm breite Designrost "Pure" kann komplett und passend zum Fliesenboden befliest werden - Somit verschwindet die Rinne nahezu vollständig und verleiht Ihrer Dusche einen stilvollen Gesamtlook. In diesem Set können Sie einen von drei verfügbaren Siphons auswählen - nähere Infos dazu finden Sie weiter unten.

In unserem Webshop führen wir derzeit Duschelemente in den Größen zwischen 800 x 800 und 900 x 1850 mm. Sollten Sie eine andere Größe benötigen, können Sie diese gerne bei uns anfragen. Bitten beachten Sie, dass Sonderanfertigungen eine verzögerte Lieferzeit von rund 2-3 Wochen mit sich bringen.

Mehr Infos

Neu

223,99 €

inkl. MwSt

800 x 800
Pure
  • nicht mitbestellen
  • 3 m²
  • 6 m²
Ein Dichtset dient zum Abdichten des Duschelements und der Verbindungen zwischen Wänden und dem Boden. Es wird empfohlen für Betonböden und ist obligatorisch für Holzböden. Ein Set enthält: 4kg Tankflüssigkeit, 1l Grundierung, 10m Dichtungsband, 2 Ecken, 2 Rohrmanschetten. Mit einem Set kann 3m² Fläche mit 2 Schichten abgedichtet werden. Wird das Dichtset als Ergänzung zu einem Ablauf oder Duschelement dazugekauft, so werden ca. 45€ bei einem Dichtset für 3m² Fläche, bzw. 92€ bei einem Dichtset für 6m² Fläche gespart werden.
  • 20 mm
  • 28 mm
  • 35 mm
Die Dicke eines Duschelements am Rand. Das Duschelement hat ein 2% Gefälle auf der Oberfläche und ist flacher in der Nähe des Ablaufs. Da es immer 2% beträgt, ist das Gefälle umso steiler, je dicker das Duschelement ist.
  • Drop 50
  • Drop 35
  • Snake

Save for later

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!
An einen Freund senden

Recipient:

* Pflichtfelder

Abbrechen

Dieses Set enthält:



Duschboard inkl. Rinne

Stärke: 20 mm

Designrost

Mistral (tropfen)



Siphon

Flow rate: 26 l/min



Dichtungsset

Größe: nicht mitbestellen

ProduktmodellShowerlay Line Premium
Größe900 x 900 mm
Höhe900 mm
Breite900 mm
DesignrostMistral
MaterialXPS-Hartschaumplatte, doppelt beschichtet
OberflächeGebürstet
Rinnenlänge600 mm
Stärke20 · 28 · 35 mm
SchneidenMaß (A): bis zu 50 mm · Maß (B): bis zu 100 mm
Gefälle4-seitig zur Duschrinne, ca. 2% (abhängig von der Plattenstärke)
LieferumfangDuschelement mit integrierter V2A Duschrinne und Designrost · PP-Siphon
  • exakte Abmessungen finden Sie im Reiter "Technische Zeichnung"
  • Bei Bedarf können Sie die Platte mithilfe einer Handsäge in der Länge oder Breite kürzen - Achten Sie dabei darauf, jeweils beide Seiten in ein einheitliches Maß zu bringen, um das eingearbeitete Gefälle zur Rinne sicherzustellen!
  • Auch wenn Hindernisse wie z.B. Rohrleitungen auftreten, kann der Duschboden problemlos vor Ort zugeschnitten werden
  • Dieses Duschelement wurde speziell für die Produktreihe der Wiper Premium Duschrinnen entworfen. Hierbei können Sie zwischen einem von fünf modernen Designrosten wählen. Die Abdeckungen können auf Wunsch auch einzeln (dazu) erworben werden und sind problemlos auswechselbar.
  • Die Duschrinne wird ab Werk in der Bodenplatte fest verbaut und als Ganzes zu Ihnen nach Hause geliefert
  • Standardmäßig wird die Rinne auf der kürzeren Plattenseite zur Wand hin verbaut - mit zentralem Abfluss in der Mitte. Auf Wunsch können wir Rinne oder Abfluss auch dezentral platzieren, bitte kontaktieren Sie uns dazu im Vorfeld.
  • Mögliche Stärken der Bodenplatte: 20, 28 und 35 mm
  • Die XPS-Platte ist beidseitig doppelt mit einem flexiblem Zementmörtel beschichtet und glasfaserverstärkt
  • Mittels CNC-Zuschnitt gewährleistet die Platte perfekte Abmessungen sowie ein gleichmäßig abfallendes Gefälle von jeder Ecke
  • Das Board ist leicht und zugleich sehr stabil
  • Das Wiper Showerlay bietet die perfekte Lösung für Holzböden, kann aber auch für Betonböden verwendet werden.
  • Im Falle von Holzböden muss der Boden nach Entfernen der Dielen stabilisiert werden, da die Duschbodenplatte allein nicht genug Tragkraft besitzt. Die Stabilisierungsplatten werden zwischen den Balken (Bodenträgern) unter der Duschfläche eingesetzt und sollten eine Mindestdicke von 20mm erfüllen.
  • Das Duschelement ist ideal für Fliesenböden - Aufgrund der hohen Druckfestigkeit des XPS-Schaums, kann das Showerlay auch bei kleinen Mosaikfliesen verwendet werden. Es ist jedoch nicht für Vinyl-Bodenbeläge geeignet!
  • Auch einfach zu verwenden mit Fußbodenheizungen (diese sollten auf der Platte, unter den Fliesen, installiert werden)

Unsere Duschboards sind in drei Standard-Stärken erhältlich: 20, 28 und 35 mm.

Je nach Platz, Bodenart und dem gewünschten Gefälle können Sie die für Sie beste Option wählen.

Auf Wunsch fertigen wir auch individuell, in der von Ihnen genannten Größe und Dicke - einfach und unverbindlich anfragen!



Bei Holzboden beachten Sie die Stärke der Bodenbretter - in der Regel sind sie 20 oder 28 mm dick, sodass Sie ein entsprechend dickes Duschelement wählen sollten, um Höhenunterschiede und Stufen zu vermeiden. Wenn Sie dennoch einen gestuften Boden wünschen, kann auch die Stärke 35 mm eine gute Wahl sein. Hier mehr erfahren → Montageanleitung für Duschelemente auf Holzböden

Bei Betonböden ist jede Stärke gut geeignet. Falls Estrich verlegt werden soll, trennen Sie die Fläche ab, wo das Duschelement eingebaut wird und lassen Sie genügend Platz. Wenn der Estrich bereits fertig ist, verwenden Sie einen Presslufthammer oder ähnliches, um die exakte Dicke und Größe der Duschbodenplatte dort zu erzielen, wo Ihre Dusche entstehen soll. Hier weiterlesen → Montageanleitung für Duschelemente auf Betonböden

Bei beiden Bodenarten ist jede Stärke des Duschelements ausreichend hart, um das Gewicht eines Menschen zu tragen, da es einen Unterbau aus Sperrholz oder Beton unterhalb der Gesamtfläche erfordert. Der größte Unterschied zwischen den Dicken ist der Neigungswinkel, der nach der Installation und dem Verfliesen des Duschbereichs erreicht wird.

Nachfolgend sehen Sie die technische Zeichnung zu diesem Produkt:

Duschelement 900 x 900 technische Zeichnung

Sie haben die Wahl zwischen den folgenden drei Siphon-Typen:

H+M Drop 50/50

Effiziente Ablaufgarnitur aus langlebigem Polypropylen (PP). Eine innovative Lösung, die die strengsten Nutzungsstandards erfüllt. Der H+M Drop 50/50 Siphon ist eine beliebte Wahl für den Einbau in Ferienhäuser bzw. Einrichtungen, die über längere Zeit trocken bleiben - mit einer Sperrwasserhöhe von 50 mm wird der Geruch für rund 5 Wochen problemlos verschlossen. Das Ablaufgehäuse eignet sich für lineare und Punktabläufe auf Fliesenböden als auch für komplette Duschelemente. Die hohe Ablaufleistung von 48 l/min. garantiert einen störungsfreien Betrieb, auch bei starker Wasseransammlung. Im Set enthalten sind Gehäuse, Sieb sowie ein spezieller Montageschlüssel, der das Herausnehmen und die Reinigung des Siphons erleichtert.

• Material: Polypropylen (PP)

• Höhe: 78 mm

• Ablaufleistung: 48 l/min. (DIN EN 1253)

• Sperrwasserhöhe: 50 mm

• Ausgangsdurchmesser: Ø 50 mm

• drehbar um 360°

Technisches Datenblatt - Drop 50/50.pdf

Drop 50 Siphon

H+M Drop 35/50

Effiziente Ablaufgarnitur aus langlebigem Polypropylen (PP). Eine innovative Lösung, die die strengsten Nutzungsstandards erfüllt. Der H+M Drop 35/50 Siphon ist eine allseits beliebte Wahl und überzeugt mit einer Höhe von nur 63 mm und einer Sperrwasserhöhe von 35 mm. Das Ablaufgehäuse eignet sich für Duschrinnen und Punktabläufe auf Fliesenböden als auch für komplette Duschelemente. Die geringe Höhe erleichtert den Einbau sowohl in Beton- als auch in Holzböden erheblich. Die hohe Ablaufleistung von 48 l/min. garantiert einen störungsfreien Betrieb, auch bei starker Wasseransammlung. Im Set enthalten sind Gehäuse, Sieb sowie ein spezieller Montageschlüssel, der das Herausnehmen und die Reinigung des Siphons erleichtert.

• Material: Polypropylen (PP)

• Höhe: 63 mm

• Ablaufleistung: 48 l/min. (DIN EN 1253)

• Sperrwasserhöhe: 35 mm

• Ausgangsdurchmesser: Ø 50 mm

• drehbar um 360°

Technisches Datenblatt - Drop 35/50.pdf

Drop 35 Siphon

H+M Snake

Hergestellt aus 100% Hostalen Polypropylen, überzeugt der H+M Snake Siphon mit seinem schlanken Design und einem Edelstahl-Sieb. Aufgrund der speziellen Form und niedrigen Höhe von nur 46 mm ermöglicht es eine äußerst geringe Einbauhöhe, was die perfekte Wahl für bodenebene begehbare Duschen und Duschelemente darstellt. Die Installation ist einfacher als bei herkömmlichen Siphons. Oftmals ist Snake auch die einzige Wahl, wenn der Boden nur eine geringe Einbauhöhe erlaubt, wie z.B. in Holzböden und in vielen Altbauten. H+M Snake ist ausgestattet mit einer speziell breiten Evoprene-Dichtung für maximale Dichtheit. Um die Reinigung zu erleichtern, ist ein Montageschlüssel im Set enthalten, mit dem Sie das Sieb leicht entfernen können. Auch ein Reduzierstück ist beigelegt. Die hohe Ablaufleistung von 36 l/min. garantiert problemlosen Einsatz, auch bei erhöhter Wasseransammlung.

• Material: Polypropylen (PP)

Höhe: 46 mm

• Ablaufleistung: 36 l/min. (DIN EN 1253)

• Sperrwasserhöhe: 30 mm

• Ausgangsdurchmesser: Ø 40 / 50 mm

• teilweise drehbar um 60°, je nach Einbaurichtung und -position

Technisches Datenblatt - Snake.pdf

Snake Siphon

Das Wiper Duschboard beinhaltet ab Werk eine eingebaute Duschrinne aus der Serie Line Premium. Der umliegende Stahlflansch ist in der Duschplatte versunken und gewährleistet somit eine vollständige Wasserabweisung.

  • Länge der Rinne (X): 600 [mm]
  • Breite des Kanals (Y): 84 [mm]
  • Höhe der Rinne (C): 30 [mm]
  • Breite, inkl. Stahlflansch (F): 140 [mm]
  • Breite der Dichtmanschette (M): 250 [mm]
  • Höhe, Stahlrahmen bis zur oberen Kante (T): 15 [mm]
  • Tiefe der Mulde / maximale Fliesenhöhe (A): 12 [mm]
  • Breite der Mulde / maximale Fliesenbreite (D): 60 [mm]
  • Design: Pure (befliesbar)
  • Oberfläche: gebürstet

Verfügbare Designs:

Das Wiper-Dichtset ist ein praktisches Abdichtungsset für Innen- und Außenräume, die ständiger Feuchtigkeit ausgesetzt sind (z.B. Badezimmer, Küchen, Waschräume, Schwimmbäder, Krankenhäuser, Hotels, Altenheime etc.) Der Dichtungssatz wird verwendet, um das Eindringen von Wasser an den Oberflächen zu verhindern. Auch in Eckräumen erzielt es eine perfekte Feuchtigkeitsabweisung. Es ist geeignet für Trockenbau-, Kalk- und Zementputze, Porenbeton, Holz, Stein u.v.m. Jede Komponente des Kits ist gebrauchsfertig und sehr einfach zu handhaben - Es erfordert keine speziellen Werkzeuge. Das Dichtset kommt in einem praktischen Kunststoffbehälter mit Tragegriff.

Das Set besteht aus:

• 4kg Flüssigdichtfolie

• 1l Grundierungsmittel

• 10m elastisches Dichtband

• 2 Stk. Dichtmanschetten für Rohrdurchführungen

• 2 Stk. Dichtecken zum Abdichten von Innenecken

Eigenschaften:

• 1x Set reicht aus für eine Fläche von 3m²

• Verbrauch: ca. 1,2kg/m²

• Trocknungszeit: 2 Stunden

• Lösungsmittelfrei



Flüssigdichtfolie:

Folia w płynieDie Wiper Flüssigfolie ist ein gebrauchsfertiger, Ein-Komponenten-, lösemittelfreier Dichtstoff, der sich aus Polymerdispersion, Füllstoffen und modifizierenden Zusätzen zusammensetzt. Wenn die Flüssigkeit auf den Untergrund aufgebracht und gehärtet wird, bildet sie eine flexible, wasserdichte Beschichtung. Das Produkt ist vor allem für den Einsatz in feuchten Räumen empfohlen, wo sich viele Menschen aufhalten (z.B. Schwimmbäder, Küchen, Wäschereien). Es gewährleistet eine vollständige Isolierung von Feuchtigkeit unter Verkleidungen und Abdeckungen, wie z.B. keramischen Fliesen, Kacheln, Terrakotta, Holzböden oder synthetischen Teppichen.


Grundierungsmittel:

Emulsja gruntującaDieses Produkt ist zur Grundierung von absorbierenden und porösen Oberflächen vorgesehen, sowohl für den Innen- wie auch Außenbereich. Besonders zu empfehlen ist es für Kalkstein, Gips, Poren-/Gasbeton, Gipskartonplatten und Zementputz. Das Grundiermittel hat eine hohe Penetrationsfähigkeit, wird durch den Untergrund tief absorbiert, um es damit zu verstärken und erlaubt "Atmen". Dies ist vorteilhaft für die Struktur der Untergrunde, die mit der Zeit einige ihrer vorigen Eigenschaften verlieren. Diese Grundierungslösung verbessert die Haftung anderer Stoffe an der Oberfläche, die auf dem grundierten Untergrund verwendet werden. Durch Reduzierung der Saugfähigkeit des Untergrundes wird auch der Verschleiß der verwendeten Beschichtungsstoffe, Dispersionsfarben und Klebstoffe reduziert. Durch Gehalt an Biozid und Fungizid schützt die Lösung den grundierten Untergrund gegen Bildung von Schimmel und Bakterien in dem Produkt.

Dichtband · Rohrdichtmanschette · Dichtecke

matakołnierznarożnik

Die unten aufgeführten Dokumente stehen zum kostenlosen Download bereit. Sie können diese auf Ihrem Computer speichern oder ausdrucken.

Installationsanleitung zur Duschbodenplatte GarantiebestimmungenSiphon - technische Zeichnung


Diese Installationsanleitung erklärt, wie ein WIPER Duschelement Showerlay mit einem integrierten Ablauf auf Betonböden installiert und verfliest wird.

Nach der Bestellung eines Duschelements aus unserem Angebot erhalten Sie eine schaumbasierte XPS-Platte mit einem Gefälle von 2%, jeweils von den Eckpunkten zur Mitte der Platte gemessen, inklusive einer integrierten, wasserdichten Edelstahl-Duschrinne. Das Duschelement ist wird durch ein Glasfasergewebe und eine Zementleimschicht verstärkt. Die Duschrinne wird während des Produktionsprozesses eingebaut und abgedichtet, im Lieferumfang befindensich auch ein Rost und ein Siphon von der Firma McAlpine.

Das Duschelement Showerlay wird in den Stärken von 20, 30 oder 40 mm angeboten. Die Duschrinne ragt ca. 15 mm über dem Duschelement hervor und befindet sich ca. 50 mm unter der Bodenfläche. Die Oberfläche des Duschelements hat ein Gefälle, während die Unterseite gerade ist. Je stärker das Duschelement ist, desto auffallender ist das Gefälle. Je nach Stärke der Bodenplatten (in der Regel 20 mm) und der zukünftigen Duschraumgestaltung müssen Sie entscheiden, welche Dicke für Sie die richtige ist. Das Duschelement erfordert keinen Unterbau, der der Estrich soll flach, sauber und fest sein.

Das Tanking Kit kann mit Ihrem Duschelement mitgliefert werden, damit Sie über zusätzliche Isoliermaterialien verfügen. Jedes Tanking Kit reicht für die Abdichtung von 3,2 m² der Bodenfläche und enthält nützliche Materialien, die wir für die Abdichtung der Dusche und der Spritzwasserzonen sehr empfehlen. Zusätzliche Dichtungsmaterialien können Sie im Bereich Baustoffchemie unserer Onlineshop bestellen. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite "DIY Isolierungsanleitung".

Der integrierte Duschablauf ist wasserdicht, aber die Träger, die Verbindungen zwischen dem Boden, dem Duschelement und der weiteren Umgebung müssen abgedichtet werden. Gleiches gilt für die Dusche und die Spritzwasserzone vor der Installation.

1. Bereiten Sie den Boden und die Wände vor. Halten Sie die benötigten Materialien und Werkzeuge bereit.

2. Errichten Sie den Duschbereich, indem Sie das Duschelement in der gewünschten Ausrichtung platzieren.

3. Schleifen Sie Beton ab, um eine Aussparung für das Duschelement zu schaffen.

4. Schneiden Sie eine Öffnung für den Siphon und das Rohr aus.

5. Schließen Sie den Siphon über ein Rohr an Ihr Abwassersystem an.

6. Bereiten Sie eine ebene Oberfläche vor indem Sie den Beton sauber machen und die Bettungsfläche herstellen.

7. Montieren Sie das Duschelement mit einem Montagekleber.

8. Verbinden Sie die Duschrinne mit dem Siphon.

9. Füllen Sie den restlichen Duschbereich mit Fliesenträgern.

1. Bereiten Sie Boden und Wände vor und reinigen Sie sie von Staub und Schmutz. Entfernen Sie Müll und sorgen Sie für genügend Platz zum Arbeiten. Bereiten Sie Materialien und Werkzeuge vor, die notwendig sind, um die Installation abzuschließen, Sie benötigen eine Wasserwaage, Meißel und Hammer oder einen Bohrhammer, einen Bleistift, ein Messband, eine Bürste, eine gekerbte Kelle und einen Fliesenkleber. Die Handsäge kann verwendet werden, um das Duschelement auf die gewünschte Größe zuzuschneiden, beachten Sie, dass Sie das Duschelement auf beiden Seiten gleich kürzen, um ein entsprechendes Gefälle zur Duschrinne hin zu gewährleisten.
2. Stellen Sie den Duschbereich fest, indem Sie das Duschelement auf den Estrich in der gewünschten Ausrichtung auflegen. Stellen Sie sicher, dass das Duschelement in der Ecke fest sitzt. Markieren Sie mit einem Bleistift die Lage des Duschelements sowie die Lage der Öffnung für Ablauf und Siphon. Falls Estrich verlegt werden soll, trennen Sie die Fläche ab, an der das Duschelement installiert wird und lassen Sie genügend Platz, um das Duschelement mit dem Rest des Bodens bündig zu machen.
3. Mit Meißel und Hammer bzw. Bohrhammer entfernen Sie die vorhandene Betonschicht, deren Dicke der des Showerlays entsprechen soll. Schleifen Sie die vorher markierte, dem Showerlay angepasste quadratische oder rechteckige Fläche ab. Ermitteln Sie die künftige Position des Ablaufs ca. 65 mm unterhalb der Betonoberfläche und der Rohrleitungen.
4. Finden Sie die bestmögliche Ablaufposition und -Winkel für den Anschluss an die Rohrleitungen. Der Siphon ist in 360 ° drehbar und die Abflussrohrhöhe kann angepasst werden, was zur Flexibilität der korrekten Positionierung beiträgt. Stellen Sie sicher, dass sich der Siphon von unten auf Beton stützt. Falls die geschaffene Öffnung zu tief ist, bringen Sie eine Zementunterstützung an.
5. Schließen Sie ein Standard-50 mm-Druckrohr an den Siphon an. Stellen Sie sicher, dass Sie über der Duschrinne zum oberen Teil des Siphons für dessen Montage Zugang haben. Wenn Sie sicher sind, dass der Siphon in der richtigen Position gut hält, verwenden Sie einen Silikon-Dichtungsklebstoff, um das Rohr des Siphons mit dem Abwassersystem zu verbinden.. Füllen Sie zum Schluss den Siphon mit Wasser, um die Funktionstüchtigkeit zu überprüfen.
6. Befreien Sie den vorbereiteten Schlitz im Beton von Staub und Schmutz um eine bestmögliche Haftung des Montageklebers zu erzielen. Das Duschelement muss auf einer ebenen und festen Unterlage aufgebracht sein, , so dass Sie bei löchrigem und unebenem Beton eine Bodenausgleichsmasse für Beton aufbringen können. Die auf diese Weise erzielte Befestigungsfläche gibt dem Boden auch Flexibilität, damit keine Risse im Estrich entstehen. Verwenden Sie zur Prüfung des vorbereiteten Bodens eine Wasserwaage.
7. Legen Sie das Duschelement Showerlay auf, um zu sehen, ob es in der korrekten Position sitzt und mit dem umgebenden Boden bündig abschließt. Überprüfen Sie, ob Sie das Siphonoberteil mit dem Unterteil der Duschrinne verbinden können und ob der Siphon an der dafür vorgesehenen Stelle gut fixiert ist. Verwenden Sie eine Wasserwaage um zu prüfen, ob das Duschelement in Waage ausgerichtet ist und der Kanal der Duschrinne die niedrigste Stelle im Duschbereich ist. Prüfen Sie auch, ob die Duschrinne zu der Öffnung in dem darunter liegenden Brett gut passt.
8. Tragen Sie 0,5 - 1 mm Fliesenmontageklebstoff über die unterstützenden Bretter unter dem Duschelement unter Verwendung einer Kelle auf. Stellen Sie sicher, dass der Klebstoff gleichmäßig verteilt ist. Befestigen Sie das Duschelement auf demSperrholzbrett und verbinden Sie die Duschrinne mit dem Siphon . Verwenden Sie Silikon zum Abdichten des weißen Teils des Siphons, welcher dazu dient, mit der Duschrinne von oben zusammengeschraubt zu werden. Stellen Sie sicher, dass alles einen guten Halt hat und in der richtigen Position sitzt. Überzeugen Sie sich, dass alle Elemente fest verbunden sind und stellen Sie sicher, dass der Duschbereich mit dem Boden des Nassraums bündig abschließt.
9. Der Abstand zwischen der Oberfläche des Duschelements und der Oberkante des senkrechten Rahmens der Duschrinne beträgt 15mm, so dass Sie Fliesenträger verwenden können, wenn Sie diesen Bereich verfliesen möchten. Fliesenträger sind ein geeignetes Material und sollten für den gesamten Boden verwendet werden. Dichten Sie die Verbindungen zwischen den Brettern und die Verbindungen zwischen Boden und Wänden ab, Sie können dafür ein Tankingmittel und ein wasserdichtes Band (im Lieferumfang unseres Tanking-Kits enthalten) verwenden. Gegebenenfalls können Sie auch Abdichtungseckelemente und Rohrmanschetten nutzen. Um diese miteinander zu verkleben kann auch eine Flüssigfolie verwendet werden.




Montageanleitung für Duschelemente auf Holzböden

Question will be displayed after moderation.

Typische Fragen für dieses Produkt:
- Wie lange dauert die Lieferzeit?
- Ist es einfach das Produkt zu installieren?
- Welche Optionen soll ich wählen?

Meinungen und Bewertungen zu:
Duschelement Wiper 900 x 900 mm Showerlay Line Mistral
Durchschnittliche Bewertung: 0
Anzahl der Bewertungen: 0
5
0%
4
0%
3
0%
2
0%
1
0%
Gefällt Ihnen das Produkt?
Bitte hinterlassen Sie eine Bewertung, um anderen Kunden bei Ihrer Produktwahl zu helfen

Kundenbewertungen