So reinigen Sie Duschwände

Ihre Dusche sollte ein Ort sein, an dem Sie sich entspannt und belebt fühlen können, daher ist es wichtig, dass sie so gut wie möglich aussieht. Bei täglichem Gebrauch können Duschabtrennungen schnell verschmutzen, sei es durch Seifenreste, Wasserflecken oder Haare. Wenn Sie möchten, dass Ihre Duschabtrennung weiterhin so gut aussieht wie beim Einbau, sind Sie bei uns genau richtig. Mit unserem kinderleichten Duschreinigungsablauf bringen Sie den Glanz zurück in Ihre Duschwand.

Legen wir also los!

Was brauche ich, um Duschwände zu reinigen?

Obwohl es Hunderte von Produkten auf dem Markt gibt, die darauf abzielen, eine bestmögliche Reinigung zu gewährleisten, haben Sie die richtigen Werkzeuge wahrscheinlich bereits in Ihrem Putzschrank.

  • Normaler Badreiniger (Marke egal)
  • Abzieher
  • Schwamm
  • Sprühflasche 
  • Essigessenz
  • Mikrofasertuch

So reinigen Sie eine Duschwände oder Duschabtrennungen

Schritt 1: Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, nehmen Sie sich die Zeit, alles aus Ihrer Dusche zu entfernen. Dazu gehören sämtliche Toilettenartikel, Duschmatten, Aufbewahrungsbehälter und dekorative Gegenstände. Also grundsätzlich alles, was nicht an der Dusche befestigt ist!

Schritt 2: Entsorgen oder recyceln Sie alle Gegenstände, die nicht verwendet werden und nur Schmutz ansammeln. Ja, das beinhaltet auch alte Shampooflaschen! Sie wollen in einer sauberen Umgebung kein Durcheinander haben.

Schritt 3: Reinigen Sie die Duschwand, indem Sie das Duschreinigungsspray großzügig über das gesamte Glas sprühen. Lassen Sie es ein paar Sekunden einwirken, bevor Sie mit einem feuchten Schwamm darüber schrubben, um Seifenreste, Schmutz und Wasserflecken zu entfernen.

Schritt 4: Nachdem die Dusche geschrubbt und alle Flecken entfernt wurden, spülen Sie die gesamte Duschwand und anliegende Bereiche mit kaltem Wasser ab.

Schritt 5: Um Wasserflecken oder Schlieren zu vermeiden, verwenden Sie einen Abzieher, um so viel überschüssiges Wasser wie möglich von der Oberfläche der Abtrennung zu entfernen. So trocknet die Duschwand schneller und Sie laufen weniger Gefahr, dass unschöne Flecken entstehen.

Schritt 6: Jetzt heißt es polieren! Bereiten Sie eine verdünnte Essig-Wasser-Mischung in Ihrer Sprühflasche zu und sprühen Sie genug auf, um die gesamte Abtrennung zu bedecken. Polieren Sie die Mischung mit einem weichen, sauberen Mikrofasertuch ab, um einen Duschglanz zu erzielen, als hätten Sie die Abtrennung gerade erst eingebaut.

Dies ist eine schnelle und effektive Möglichkeit, Ihre Dusche in Topform zu halten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Duschwand und Duschabtrennung mindestens einmal im Monat gründlich zu reinigen, um Ansammlungen von Kalk, Schmutz oder schwarzem Schimmel zu vermeiden. Eine gute Möglichkeit, die Reinigung im Auge zu behalten, besteht darin, Ihre Duschwand nach jedem Gebrauch abzuspülen. Ein kurzer Strahl mit kaltem Wasser sollte ausreichen, damit sie zwischen den Reinigungen immer gut aussieht.

Wenn Sie Ihre aktuelle Duscheinrichtung ersetzen oder aufrüsten möchten, werfen Sie doch einen Blick auf das gesamte Sortiment an Duschabtrennungen, die bei Moderne Dusche erhältlich sind.

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Produkt zum Wunschzettel hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.

modernedusche.de verwendet Cookies.

Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.